Blog

Auf Sie geklebt - Tipps zum Anbringen von Barcode-Etiketten

Tipps zum Anwenden von Barcode-Etiketten

In der sein Bestandsverwaltung Im Geschäft begegnen wir allen möglichen Menschen, die versuchen, alle Arten von Vermögenswerten zu kennzeichnen. Das größte Problem, das wir sehen, ist, wenn Menschen versuchen, ihre eigenen Barcodes für industrielle Zwecke zu drucken. Etiketten eignen sich gut für Standard-Büromaterial, aber für die langfristige Identifizierung von Vermögenswerten sind sie einfach nicht geeignet. Wir finden das durch die Bereitstellung von vorgedruckten Etiketten von Unternehmen wie MetallhandwerkUnsere Kunden sind zufriedener und ihre Barcodes sind leichter zu lesen. Einfach ausgedrückt: Sie sind zuverlässiger, missbrauchsresistenter, haften besser und können die Lebensdauer Ihres Produkts überdauern.

Selbst wenn wir diese Arten von Etiketten verwenden, stellen wir uns die Frage, warum einige Etiketten nicht so gut haften wie andere. Wie bei vielen Dingen im Leben kann ein wenig Vorbereitung von großem Vorteil sein, um sicherzustellen, dass Sie die Etiketten korrekt anbringen. Es ist einfach, einige häufige Fehler beim Anbringen von Etiketten zu vermeiden, und vertrauen Sie mir, Ihre Etiketten (und Ihre Scanner) werden es Ihnen auf lange Sicht danken. Wenn Sie also Probleme mit dem Ablösen oder Herunterfallen Ihrer druckempfindlichen Barcode-Etiketten haben, ist dies der richtige Blog für Sie!

Hilfe! Mein Barcode-Etikett ist….

Nicht haften!

Während es wichtig ist, den richtigen Klebstoff für die richtige Oberfläche zu verwenden, haften die meisten Tags trotzdem ziemlich gut. Wenn ein Etikett nicht klebt, liegt die Ursache wahrscheinlich an der Oberfläche, auf der Sie das Etikett anbringen möchten. Öl, Wasser, Fett, Schmutz oder andere Substanzen auf der Oberfläche können ein Anhaften verhindern. Möglicherweise bemerken oder sehen Sie nicht einmal den dünnen Ölfilm, der beim Formen der meisten Kunststoffteile verwendet wird. Reinigen Sie die Oberfläche daher gut mit Reinigungsalkohol.

Tagtrakker-Barcode
Peeling auf den Kanten!

Wenn Sie die Oberfläche der Anwendung gereinigt haben, die Oberfläche jedoch nicht richtig trocknen ließen, können sich die Kanten Ihres Etiketts ablösen. Geduld ist hier der Schlüssel - geben Sie der Oberfläche nach dem Reinigen ausreichend Zeit zum Trocknen und vermeiden Sie es, Barcodes auf eine Oberfläche zu kleben, die noch feucht von einer Reinigungslösung ist.

Verlust der Grafik oder des Drucks!  

Zu oft falten Menschen aus dem einen oder anderen Grund ihre Barcodes in der Mitte, um das Entfernen vom Klebstoff zu erleichtern oder eine Ecke zu knicken. Knicken oder Knicken ist der einzige sichere Weg, um das Etikett oben und unten gleichzeitig zu beschädigen. Unnötig zu sagen - vermeiden Sie dies um jeden Preis!

Herunterfallen!

Dies kann ein schwieriges Problem sein. Wir haben einige Schuldige entdeckt, die dazu führen können, dass die Etiketten mit der Zeit abfallen.

tu das nicht
Tu das nicht!

Den Kleber berühren
Eine der häufigsten Ursachen ist, dass die Person, die den Barcode angewendet hat, den Klebstoff mit den Fingern berührt hat, ohne darüber nachzudenken. Dadurch wird Öl auf das Etikett gelangen und die Haftung beeinträchtigt.

Luftblasen
Wenn ein Etikett an einer Oberfläche angebracht wird, können Luftblasen versehentlich im Etikett eingeschlossen werden. Um dies zu vermeiden, stellen wir bei Telaeris bei jeder Barcode-Bestellung eine Walze zur Verfügung, mit der Kunden überschüssige Luftblasen herausdrücken können, die beim Aufbringen von Barcodes entstehen.

Strukturierte Oberflächen
Kunden neigen dazu zu glauben, dass alle Etiketten gleich gut auf allen Oberflächen haften. Tatsache ist, dass einige strukturierte Oberflächen besonders schwierig sind und speziell angefertigte Klebematerialien und / oder Schaum erfordern können, um sich an die Oberfläche anzupassen. Wenn Sie ein Material mit viel Textur anbringen, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Label-Unternehmen - Sie werden es nicht bereuen.

Schlechte Etikettenaufbewahrung
Bewahren Sie Ihre Etiketten unter 70 Grad Fahrenheit und 50% Luftfeuchtigkeit auf. Andere Umgebungen können den Klebstoff beschädigen.

Verwenden Sie unsere Tipps, damit Ihr Barcode nicht so aussieht!

Befolgen Sie diese Tipps und Ihre Barcodes werden nicht nur lange halten, sondern auch zukünftige Kopfschmerzen für sich selbst reduzieren.

Für weitere Informationen können Sie unsere Quick-Info herunterladen
wie Sie Barcodes und Labels anwenden können, indem Sie hier klicken!

 Von David Carta, CEO von Telaeris, und Gloria Toth, Ingenieurin von Telaeris

Kommentare

  1. Großartiger Artikel! Das sind großartige Tipps. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich mit einem Etikettenexperten in Verbindung zu setzen, der ein kundenspezifisches Etikett mit einem Klebstoff vorschlägt, der Feuchtigkeit, extremen Temperaturen, Chemikalien und Reibung standhält.

Hinterlasse einen Kommentar

*

E-Mail-Abonnement

Erhalten Sie die neuesten Updates direkt in Ihren Posteingang