Blog

RFID-Reflexionen

Die RFID-Technologie basiert auf klaren wissenschaftlichen Prinzipien. Tags sammeln die projizierte Energie von Radiowellen in einem elektromagnetischen Feld. Die Tags reflektieren dann ein verändertes Signal unter Verwendung einer Technik namens
Rückstreuung, die die Antennen empfangen. Da es sich um eine Wissenschaft handelt, wird häufig davon ausgegangen, dass ein Experte sowohl die Leseleistung eines Tags auf einem beliebigen Objekt als auch die Entfernung, aus der es gelesen werden kann, genau vorhersagen kann, indem er nur das System betrachtet. Leider ist die Realität viel komplexer und lässt den RFID-Betrieb wie schwarze Magie erscheinen. In den meisten

RFID-Assistent

In Umgebungen führt RFID zu seltsamen Ergebnissen. - oft kontraintuitiv. Normalerweise macht das Ergebnis nach einer Untersuchung Sinn, aber es ist selten das, was Sie zuerst erwarten würden.

Vielen Dank an RR Donnelley & Sons Co. für die Zusendung von Mustern ihrer Custom Wave RFID-Etiketten. Jetzt weiß jeder etwas über RR Donnelleys benutzerdefinierten Antennendruck, oder? (Sie nicht? Nun, Sie sollten. Schaut euch diesen Artikel im RFID Journal an!)

Wir haben vier verschiedene passive UHF-Tags erhalten, die wir in zwei verschiedenen Umgebungen getestet haben.

  1. In einem Lagerhaus
  2. Draußen auf einem offenen Parkplatz

Unten sind die Ergebnisse des Bereichstests.

CW-100-04U7 CW-100-08MR6
Inlay 04U7 01MR6
Inlay-Messungen 18 mm * 44 mm 22 mm * 60 mm
Warehouse Lesebereich 2.2 Meter 6.22 Meter
Lesebereich im Freien 2.13 Meter 3.35 Meter

 

CW-100-01MR6 CW-100-05U7
Inlay 08MR6 05U7
Inlay-Messungen 95 mm * 8 mm 50 mm * 30 mm
Warehouse Lesebereich 6.83 Meter 9.19 Meter
Lesebereich im Freien 4.72 Meter 5.18 Meter

Warum gibt es einen so signifikanten Unterschied in der Lesereichweite zwischen den beiden Umgebungen, wenn wir denselben Reader und dieselben Tags verwenden? Die Antwort ist höchstwahrscheinlich auf die Reflexion der HF-Energie zurückzuführen. Das folgende Diagramm zeigt die Umgebung in unserem Lager, die wir getestet haben. Die Etiketten wurden in einem Korridor gelesen, der von Paletten mit Papierprodukten begrenzt war. Das Bild zeigt, wie das HF-Feld reflektiert werden kann, um unsere Reichweite zu verbessern.

Lager Test Diagramm

RFID Reflections Artikel Grafiken

Das Lagertestdiagramm zeigt einen Leser mit Energie, die sich im Korridor widerspiegelt. Nur ein kleiner Teil der vom Lesegerät abgegebenen Energie kann durch den Raum zwischen den Paletten in den Raum über den Paletten entweichen. In diesem Lagerversuch konnte das Etikett von weiter entfernt gelesen werden, da mehr HF-Energie zur Verfügung stand, um das Etikett mit Strom zu versorgen, als es im Freien gewesen wäre. Zusätzlich könnte die große Metalltür hinter dem Etikett Energie zurück zum Etikett reflektiert haben, was dem Etikett eine doppelte Dosis HF-Energie geben würde.

Draußen ging der größte Teil der HF-Energie, die nicht direkt am Tag ausgerichtet war, verloren, weil sie in den Weltraum entkam. Die HF-Energie um das Tag herum war schwächer und konnte das Tag auf größeren Entfernungen nicht mit Strom versorgen.

Reflection ändert nicht nur Ihre Fähigkeit, ein Tag zu lesen, sondern erzeugt auch seltsame Tag-Lesesituationen. Bei den externen Tests fanden wir den maximalen Lesebereich für den CW-100-05U7 bei 4-Metern. Bei 4.5-Zählern konnten wir das Tag nicht lesen. Bei 5-Zählern hat der Leser das Tag jedoch erneut gefunden. Warum konnte der Leser eine Lesung von 5-Zählern, aber nicht von 4.5-Zählern lesen? Natürlich ist die Antwort eine Reflexion. Das Bild unten zeigt das Phänomen, das wir gesehen haben.

HF-Energiefelder

RF Energiefelder

Passive UHF-Tags ruhen, bis sie mit genügend Energie versorgt werden, um eine Antwort zu senden. Im obigen Beispiel ist die HF-Energie stark genug, um ein Tag irgendwo im ersten Bereich ohne Reflexion zu lesen. Dann gibt es eine kleine Lücke zwischen den Feldern. Es gibt wahrscheinlich Energie in der Lücke zwischen den blauen Bereichen, aber es reicht nicht aus, um das Tag mit Strom zu versorgen. In den kleinen blauen Bereichen rechts vom großen Oval wird die HF-Energie durch reflektierte HF-Wellen erhöht, wodurch die den Tags zur Verfügung stehende Energie erhöht wird. In dieser Situation kann es vom Boden oder von nahe gelegenen Fahrzeugen reflektiert worden sein, wie in der Abbildung unten gezeigt.

RF Reflexion

RFID-Bounce

Was können wir daraus machen?

Das Testen ist kritisch, da es fast unmöglich ist, alle Faktoren zu berücksichtigen, die Sie in Ihrer tatsächlichen Umgebung sehen können. Berücksichtigen Sie nicht nur das Etikett und den Leser, sondern auch die Stellen, an denen das Feld am schwächsten ist, und passen Sie die Position des Etiketts oder der Antenne nach Möglichkeit an.

Sie können unten ein Video sehen, wie dies in der Praxis funktioniert. Die LED-Platine zeigt die Feldstärke mit dem Telaeris UHF Sensor an.

Die RF-Reflexion ist einer von vielen Aspekten eines zu berücksichtigenden RFID-Systems. Für weitere Informationen zu RFID-Systemen wenden Sie sich bitte an sales@telaeris.com. Weitere Informationen zu den Custom Wave RFID-Etiketten finden Sie auf der Website unter https://www.rrdonnelley.com/.

Hinweis: Handheld-RFID-Lesegeräte sind normalerweise nicht die beste Lösung für das Scannen über große Entfernungen. Feste Lesegeräte und Antennen bieten normalerweise eine größere Lesereichweite, da die Lesegeräte mehr HF-Energie projizieren.

Hinterlasse einen Kommentar

*

E-Mail-Abonnement

Erhalten Sie die neuesten Updates direkt in Ihren Posteingang