News

Telaeris kündigt neue Integration mit Kantech Entrapass Access Control an

18. Juni 2019 / LONDON - Telaeris, ein Unternehmen für physische Sicherheitslösungen, das sich auf robuste Handlesegeräte für die mobile Ein- und Ausstiegsverfolgung, die Rechenschaftspflicht der Mitarbeiter, das Sammeln von Notfällen und die Validierung der Identität spezialisiert hat, gibt heute bekannt IFSEC International die Integration seines XPressEntry-Systems in Tyco Kantech's Entrapass-Zugangskontrollsystem von Johnson Controls. Kunden von Kantech können jetzt die XPressEntry-Handheld-Ausweisleser von Telaeris direkt in das Entrapass-System einfügen und so eine Vielzahl neuer Sicherheitsfunktionen bereitstellen. XPressEntry ist stolz darauf, die Branche mit den meisten PACS-Integrationen und den meisten Badge-Technologien zu führen, die von einem Handheld-Lesegerät angeboten werden.

Die XPressEntry-Integration von Telaeris wurde über das Connected-Programm von Kantech abgeschlossen und erfordert, dass sich Kunden bei Kantech registrieren, um XPressEntry-Lesegeräte zu ihrem System hinzuzufügen.

"Die Zusammenarbeit mit Telaeris ist weiterhin eine positive Erfahrung, die unsere Fähigkeit verbessert, ganzheitliche Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen bereitzustellen", sagte Kelsey Bourk, Produktmanager bei Tyco Security Products. "Die Zuverlässigkeit und einfache Integration dieser beiden leistungsstarken Open-Platform-Lösungen erleichtert die Implementierung funktionsreicher, integrierter Netzwerklösungen."

Die meisten Zugangskontrollsysteme sind durch die physische Platzierung der Ausweisleser an Türen und Eingängen begrenzt, die durch das Design der Einrichtung definiert sind. Kantech-Kunden sind nicht mehr auf diese an der Wand montierten Ausweisleser beschränkt und können jetzt die vollständig mobilen Handheld-Ausweisleser von XPressEntry nutzen. Dies ermöglicht die Überprüfung von Ausweisen bei Veranstaltungen, Besprechungen, Firmenstandorten, Mitarbeiter-Shuttles und -Bussen sowie in vielen weiteren Szenarien. Im Falle einer Notevakuierung können Kantech-Kunden die Leistung von XPressEntry-Lesegeräten zusätzlich in die Hände ihres Sicherheitspersonals legen, um an Evakuierungs- oder Sammelstellen an jedem Ort, entweder vor Ort oder außerhalb, einen Appell durchzuführen. XPressEntry überprüft schnell, ob Mitarbeiter und Besucher sicher erfasst sind, und kann mit LTE- und WIFI-Funktionen vermisste Personen und ihren zuletzt aufgezeichneten Standort identifizieren, um Leben zu retten.

„Mit zunehmendem Wachstum und sich ändernden Anforderungen werden ständig Anforderungen an verbesserte Sicherheit und physische Sicherheit gestellt“, sagt David Carta, CEO von Telaeris. "Telaeris freut sich, das Kantech Entrapass-Zugangskontrollsystem in die XPressEntry-Integrationsfamilie aufzunehmen und diesen Kunden die beste Lösung für die Überprüfung von Handausweisen und das Sammeln von Notfällen anbieten zu können."

XPressEntry erweitert bestehende physische Zutrittskontrollsysteme (PACS) um Handheld-Ausweisüberprüfungs- und Mitarbeiterbeschaffungsfunktionen in Raffinerien, Gewerbebetrieben, Fertigungsbetrieben und staatlichen Einrichtungen weltweit.

Über Telaeris

Telaeris, Inc. wurde 2005 gegründet und ist ein in den USA ansässiges Unternehmen für Sicherheitslösungen, das sich auf Handlesegeräte für die physische Zugangskontrolle, das Sammeln von Notfällen und die Überprüfung der Identität spezialisiert hat. XPressEntry von Telaeris ist eine Hardware- und Softwarelösung, die sich nahtlos in jedes branchenführende Zugangskontrollsystem integrieren lässt und robuste drahtlose Geräte bietet, die jede Ausweistechnologie lesen können, sowie eine biometrische Authentifizierung. Weitere Informationen finden Sie unter https://telaeris.com/.

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein weltweit führendes Unternehmen, das eine sichere, komfortable und nachhaltige Welt schafft. Unsere 105,000-Mitarbeiter schaffen intelligente Gebäude, effiziente Energielösungen und eine integrierte Infrastruktur, die nahtlos zusammenarbeiten, um das Versprechen intelligenter Städte und Gemeinden in 150-Ländern zu erfüllen. Unser Engagement für Nachhaltigkeit geht auf unsere Wurzeln in 1885 mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats zurück. Wir sind entschlossen, unseren Kunden zu helfen, jeden Tag und überall zu gewinnen und durch unsere strategische Ausrichtung auf Gebäude einen Mehrwert für alle unsere Stakeholder zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.johnsoncontrols.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @johnsoncontrols.

Informationen zu Johnson Controls Building Technologies & Solutions

Johnson Controls Building Technologies & Solutions macht die Welt sicherer, intelligenter und nachhaltiger - Gebäude für Gebäude. Unser Technologieportfolio integriert alle Aspekte eines Gebäudes - ob Sicherheitssysteme, Energiemanagement, Brandschutz oder HLK -, um sicherzustellen, dass wir die Kundenerwartungen jederzeit übertreffen. Wir sind in mehr als 150 Ländern über unser unübertroffenes Netzwerk von Niederlassungen und Vertriebskanälen tätig und helfen Bauherren, Betreibern, Ingenieuren und Bauunternehmern, den gesamten Lebenszyklus jeder Anlage zu verbessern. Unser Markenarsenal umfasst einige der vertrauenswürdigsten Namen der Branche, wie Tyco®, YORK®, Metasys®, Ruskin®, Titus®, Frick®, PENN®, Sabroe®, Simplex® und Grinnell®. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.johnsoncontrols.com oder folgen Sie @JCI_Buildings auf Twitter.

Telaeris Medienkontakt: Heejin Seo
Telefon: 858-627-9700
E-Mail: marketing@telaeris.com

Johnson Control Medienkontakt: Linnete Velez-Mcknight
Telefon: 215-362-0700 ext. 51114
E-Mail: linnete.velezmcknight@jci.com