XPressEntry Leser

XPressEntry Reader und Handhelds

Öffnen Sie die Registerkarte Reader, öffnen Sie die Hauptanwendung XPressEntry und wählen Sie die Registerkarte Info hinzufügen / bearbeiten. Suchen Sie den Leser-Tab darunter.



Sie müssen als Administrator oder Benutzer mit Berechtigungen zum Hinzufügen / Bearbeiten angemeldet sein.

 

Leser gegen Handhelds

Sie werden feststellen, dass auf der Registerkarte "Leser" links zwei Listen angezeigt werden. Handhelds und Lesegeräte. EIN Hand ist ein Leser, dem eine GUID zugeordnet ist. Diese GUID ist die eindeutige Hardwarekennung für den Leser. EIN Leser ist ein Datensatz im System, der möglicherweise bereits konfiguriert ist oder nicht. Es ist ein LOGICAL-Reader und wird häufig nur als Platzhalter-Reader zum Senden von Ereignissen an Zugriffskontrollsysteme von Drittanbietern verwendet.

 

Felder

Name - Der Name des Geräts. Es ist nützlich, ein physisches Etikett mit einer identischen oder ähnlichen Kennung auf dem Gerät anzubringen.

Tür - Die dem Gerät aktuell zugewiesene Tür. Beachten Sie, dass es Konfigurationen gibt, in denen das Gerät selbst die Tür einstellen kann.

Überprüfungszone - Wenn wir das Gerät im Überprüfungsmodus verwenden, ist dies die Zone, auf die der Karteninhaber Zugriff haben muss. Wie bei einer Tür kann dies in einigen Fällen am Lesegerät eingestellt werden.

Verifizierungsgruppe - Nicht verwendet

Profil - Das ausgewählte Leserprofil für das Gerät

GUID - die globale eindeutige ID für das Gerät