XPressEntry Türen

XPressEntry Türen

Um die Registerkarte Türen zu öffnen, öffnen Sie die Hauptanwendung XPressEntry und wählen Sie die Registerkarte Info hinzufügen / bearbeiten. Suchen Sie den Tab "Türen" darunter.

Türen Tab

Sie müssen als Administrator oder Benutzer mit Berechtigungen zum Hinzufügen / Bearbeiten angemeldet sein.

 

Türen und Berechtigungen

Türen sind entscheidend für die Art und Weise, wie XPressEntry Karteninhaber authentifiziert. Stellen Sie sich jede Tür als ein Portal vor. Es könnte ein physisches Tor oder eine Grenze zwischen Bereichen sein, die von einem Wächter überwacht werden. Jede Tür kann Sie von einem Bereich zum anderen bewegen und eine dynamische Authentifizierung eines Karteninhabers ermöglichen.

Wenn Sie an einen externen Datenmanager gebunden sind, können Sie die zu prüfenden Leser (und ihre entsprechenden Zugriffsebenen / Freigaben) an einer Tür zuweisen. Verwenden Sie dazu die Felder External Entry / Exit Reader.

 

Felder

Name - Der Name der Tür.

 

Startzone - Der Bereich, aus dem wir den Karteninhaber entfernen.

Endzone - Der Bereich, in dem der Karteninhaber landet, wenn er an dieser Tür einen Reader gescannt hat.

Tür-RFID-Tag-Nr. - Sie können eine durch Kommas getrennte Liste einrichten, damit ein Barcode oder ein Abzeichen für die Tür gescannt werden kann. Geben Sie hier das Barcode-Feld oder die Ausweisnummer ein. Geben Sie diese Karte nicht in Ihr externes Zugangskontrollsystem ein. Wenn diese Karte gescannt wird, wird dem Leser diese Tür zugewiesen.

Externer Eintragsleser - Leser aus dem externen Datenmanager, mit dem wir die Karteninhaberberechtigungen für einen Eintragsscan authentifizieren.

Externer Exit-Reader - Reader aus dem externen Datenmanager, mit dem wir die Karteninhaberberechtigungen bei einem Exit-Scan authentifizieren.