RS2 Dokumentation

1.Einführung #

Dieses Dokument dient als Leitfaden, um XPressEntry und RS2 zu integrieren und zusammenzuarbeiten.

1.1Kommunikationsmethoden #

Für diese Integration werden zwei Technologien verwendet.

primär: SQL Server zum Abrufen von Daten von RS2. Wir machen direkte Datenbankabfragen.

Sekundär: COM-Objekt (AIEUtils.dll) -Aktion, um Aktivitäten zu RS2 hinzuzufügen und Ereignisse live in das Ereignisprotokoll zu sehen.

Das Windows-Konto, mit dem Sie versuchen, Ereignisse einzufügen, muss in Access It! Vorhanden sein. Universal.NET als Benutzer und die Domänenbenutzer-Box in den Benutzereigenschaften müssen markiert sein.

Dies war eine Hauptänderung zwischen V5 und V6.

2.RS2 Reader / Panel Konfiguration #

RS2 benötigt Platzhalter für XPressEntry. Diese werden verwendet, um die Aktivitäten von den Handheld-Geräten zu empfangen.

Wenn es sich um ein Entry / Exit-System handelt, benötigen Sie für jedes Handheld-Gerät zwei RS2-Reader (Entry / Exit).

Wenn dies ein Mustersystem ist, benötigen Sie einen RS2-Reader für jedes Handheld-Gerät.

Erstellen Sie ein neues SIO in RS2. Das Modell sollte ein "virtuelles SIO" sein

Bearbeiten Sie SIO auf Access It!

Es muss als "Device Installed" (Gerät installiert) markiert sein, damit die Reader verfügbar sind.

Erstellen Sie ein Entry- und Exit-Lesegerät und richten Sie ihr Anti-Passback entsprechend für Ihre Konfiguration ein.

Bearbeiten Sie den Reader-Bildschirm in Access It!

Darauf zuzugreifen! Desktop-Ansicht

Zuletzt möchten Sie diese Leser den entsprechenden Zugriffsebenen in RS2 hinzufügen.

3.XPressEntry Konfiguration #

3.1SQL Server-Verbindung #

3.1.1Laden Sie den SQL-Import von der Festplatte #

XPressEntry verwendet eine direkte Verbindung zur RS2 SQL Server-Datenbank, um den Großteil der Datensynchronisation durchzuführen. Dies wird in XPressEntry konfiguriert.

Gehen Sie auf Extras -> Einstellungen und dann auf den Menüpunkt Importieren -> Importeinstellungen laden

XPressEntry-Importoption

Navigieren Sie zum Ordner "C: \ Programme (x86) \ Telaeris \ XPressEntry \ Imports".

Wählen Sie die Datei RS2-ImportSettings.sql aus und klicken Sie auf "Öffnen".

XPressEntry-Importe

3.1.2Verbindungszeichenfolge einrichten #

Als nächstes müssen wir die Verbindungszeichenfolge für die SQL Server-Verbindung einrichten. Der Standard ist für XPressEntry und RS2 auf demselben Server eingerichtet

Wechseln Sie zur Registerkarte SQL-Import / Export. Wenn Sie die Verbindungszeichenfolge ändern müssen, gehen Sie folgendermaßen vor.

Wählen Sie RS2 auf der linken Seite.

Bei Bedarf können Sie die Verbindungszeichenfolge ändern. Hierbei wird die Verbindung mit dem systemeigenen System.Data.SQLClient von Microsoft hergestellt. Klicken Sie auf "Testabfrage ausführen". Wenn es erfolgreich ist, drücken Sie "Speichern".

XPressEntry Einstellungen

Machen Sie dasselbe für den Import von RS2 ACTIVITIES auf der linken Seite.

3.1.3Richten Sie den Datenmanager ein #

Wechseln Sie zur Registerkarte Datenmanager. Drücken Sie die Schaltfläche Setup-Datenmanager

RS2 Data Manager-Setup

Wählen Sie den vollständigen Import als RS2 aus, den partiellen Import als "RS2-AKTIVITÄTEN".

Wenn Sie auf einem anderen Computer arbeiten, ändern Sie das von RS2 angegebene Serverfeld.

Wählen Sie die Sites aus, die Sie verfolgen möchten.

Klicken Sie auf "Test Connect".

Drücken Sie OK, wenn Sie fertig sind.

4.Leser / Türen #

Für jeden Handheld möchten Sie einen Reader in XPressEntry einrichten.
Weitere Anweisungen hierzu finden Sie hier:

XPressEntry Leser

Vorschlagen Bearbeiten