unserem Blog

RFID - Die Welt ein Tag nach dem anderen retten

Als RFID-Spezialisten (Radio Frequency Identification) werden wir ständig von Personen angesprochen, die RFID-Technologie nutzen möchten, um alle Probleme der Welt Tag für Tag zu lösen. Es freut uns immer wieder, die kreativen Ideen der Kunden für den Einsatz von RFID zu hören. Gleichzeitig teilen Kunden in der Regel alle RFID-Technologien in einer Kategorie ein. Die Größen der RFID-Unterschiede sind jedoch ähnlich denen, die bei Pflanzensorten auftreten können. Ja, sowohl die Venusfliegenfalle und das Giant Sequoia sind Pflanzen, aber sie haben fast mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten.

Pflanzen

Aktiv vs. passiv

Dieser Unterschied ist ziemlich einfach. Aktive Tags verfügen über eine integrierte Batterie, passive Tags dagegen nicht. Ihr Mobiltelefon kann legitimerweise als aktiver RFID-Tag betrachtet werden - es identifiziert eindeutig seinen Besitzer und kann mithilfe der Funkfrequenztechnologie verfolgt werden. Passive Tags haben keine interne Stromquelle und werden mit Energie aus dem Lesegerät gespeist. Diese Batterie macht einen großen Unterschied im möglichen Leseabstand zwischen den beiden Tags. Passive Tags sind oft mit einem Lesebereich von 30-Füßen maximal, aber in einem offenen Feld haben wir aktive Tags bis zu 3000-Füßen entfernt gelesen!

Aufgrund der Batterie und der damit verbundenen Schaltungen sind aktive Tags im Allgemeinen teurer als ihre passiven Gegenstücke, die von $ 10 auf dem billigsten Ende bis zu Hunderten von Dollar reichen. Sogar das teuerste passive RFID-Tag hat eine harte Zeit, die mehr als $ 10 kostet, und am unteren Ende kann für einen Dollar sogar in geringen Mengen gekauft werden. Schließlich müssen aktive Tags entweder regelmäßig neu geladen werden oder werden mit einer Lebensdauer von ungefähr 5 Jahren maximal ausgeführt. Passive Tags haben dagegen eine unbegrenzte Lebensdauer, solange das Tag nicht physisch zerstört wird.

Beide Arten von Technologien bieten echte Vorteile - Benutzer wählen im Allgemeinen die eine oder die andere auf der Grundlage ihrer funktionalen Anforderungen aus. Nach unserer Erfahrung sind die wichtigsten Märkte, in denen aktive Tags verwendet werden, diejenigen, die Echtzeit-Ortungsdienste (RTLS) erfordern - das Thema eines zukünftigen Blogposts. Eine andere Technologie, die wir hier noch nicht einmal erwähnt haben, ist das batteriegestützte (BAP) -Tag, ein Hybrid aus einem aktiven und einem passiven Tag.

Anwendungen und Frequenzen

Die Häufigkeit, mit der ein bestimmtes RFID-Tag arbeiten könnte, ist auf eine Kombination von Faktoren zurückzuführen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die funktionalen Anforderungen, die Umgebung, in der das Etikett arbeiten muss, Montageüberlegungen, physikalische Einschränkungen aufgrund der Frequenz und seltsamerweise historische Überlegungen. Die nachstehende Tabelle erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bietet jedoch einen guten Überblick über die wichtigsten Frequenzen und RFID-Standards, die heute verwendet werden.

RFID - Die Welt ein Tag nach dem anderen retten

Die Hauptanwendungsgebiete für diese verschiedenen Frequenzen sind nachstehend beschrieben:

Niederfrequenz (LF): Zutrittskontrolle, Vieh und Tierverfolgung, Wäscherei.

Hochfrequenz (HF): Smartcards, Lieferketten- und Artikelverwaltung, Reisepässe.

Ultrahochfrequenz (UHF): Fahrzeugidentifikation, Palettenverfolgung, Lieferketten- und Artikelverwaltung, DoD.

Sehr Ultrahochfrequenz (VUHF): Fahrzeug-ID, Kennzeichnung von pharmazeutischen Artikeln.

Alle diese Frequenzbänder können zum Verfolgen von Personen auf die eine oder andere Weise verwendet werden. Im Folgenden finden Sie Beispiele für verschiedene Technologien von 4, die alle in die Technologie von Ausweisen integriert wurden.

Beispiele

Niederfrequenz "Prox" Abzeichen 125KHz
Niederfrequenz "Prox" Abzeichen 125KHz

Hochfrequenz Gov't PICC Karte 13.56MHz
Hochfrequenz Gov't PICC Karte 13.56MHz

Ultra-Hochfreq. Gedruckte Etiketten 915MHz
Ultra-Hochfreq. Gedruckte Etiketten 915MHz

Hohe Freq. Aktives RFID-Abzeichen 915MHz
Hohe Freq. Aktives RFID-Abzeichen 915MHz

Dies sind nur einige der Hauptunterschiede zwischen RFID-Typen. Die Radio Frequency Identification ist keine "one-size-fits-all" -Technologie und es ist wichtig, mit einem soliden Bildungshintergrund zu beginnen. Wenn Sie eine Idee haben, wo Sie RFID einsetzen möchten, um die Welt zu verbessern, kontaktieren Sie uns bitte unter Lösungen@telaeris.com Wir helfen Ihnen gerne, die beste Technologie für Ihre Lösung zu finden.

Wenn Sie per E-Mail informiert werden möchten, wenn neue Artikel veröffentlicht werden, geben Sie bitte Ihre E-Mail in das Formular oben rechts ein.

Von David Carta, CEO von Telaeris, und Liz Womack, Marketing Analyst von Telaeris

Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    *

    Blogaktualisierungen

    Newsletter


    mit einem Vertreter sprechen

    Kontakt

    Telefon: 858-627-9700
    Fax: 858-627-9702
    -------------------------------
    9123 Chesapeake Dr.
    San Diego, CA 92123
    -------------------------------
    sales@telaeris.com