unserem Blog

Internet Marketing 101 in Kürze

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, an der Infusionsoft Kundentour.

Kundentour

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, Infusionsoft ist ein All-in-One-Marketing-Automatisierungssystem, das hauptsächlich von kleinen Unternehmen verwendet wird. Es gibt viele ähnliche Systeme. Wir haben uns für Infusionsoft entschieden, weil es eine schöne Mischung aus Tropfmarketing, Vertriebsautomatisierung und Kundenbeziehungsmanagement bietet.

Hier ist der wichtigste Punkt, den ich auf der Tour gelernt habe:

"Die Leute kaufen, wenn sie bereit sind zu kaufen, nicht wenn Sie bereit sind zu verkaufen."

Was ist dann ein kleines Geschäft? Follow-up-Leads, pflegen Kunden und verlieren nie den Überblick über heiße Leads. Die Leute kaufen nicht bei Ihnen, wenn Sie das erste Mal mit ihnen spielen. Sie kaufen nach dem dritten, fünften oder sogar zehnten Follow-up.

nie wiederholen

Wieder kaufen die Leute, wenn sie bereit sind zu kaufen, nicht wenn Sie bereit sind zu verkaufen.

Automatisiertes Marketing ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie den Kunden angemessen folgen und diese Verkäufe erfassen. Es gibt viele Systeme und Infusionsoft ist das System, das wir letztendlich für die Reparatur unseres undichten Lead-Trichters ausgewählt haben. Das Seminar konzentrierte sich auf drei Hauptpunkte:

1. Richten Sie die Trigger für neue Leads ein.

Ein einfaches Formular auf der Startseite Ihrer Website ist der einfachste Weg, um neue Leads zu gewinnen, und ist nur ein Beispiel für einen Lead-Magneten. Sie können kostenlos etwas Wertvolles (Demo-Software, Kapitel Ihres Buches, Webinar, Gutscheine) verschenken, im Austausch für die Informationen einer Person (in der Regel nur Name und E-Mail-Adresse). Haben Sie mindestens einen Magneten für jeden Grund, warum jemand Ihre Website besucht. Bei mehr als fünf Bleimagneten führt die Konversionsrate für Kunden zu einem Anstieg von 81%. Machen Sie sich sehr klar, was Sie ihnen als Gegenleistung für ihre Informationen geben werden. Niemand möchte gerne Spam erhalten, und der schnellste Weg, um blockiert zu werden, ist das Versenden von E-Mails ohne Erlaubnis.

WebForm
Webform-Beispiel

2. Handeln Sie mit diesen Leads.

Herzlichen Glückwunsch, jemand hat Ihr Webformular ausgefüllt. Schicken Sie ihnen jetzt das, was Sie gesagt haben. Nicht mehr, nicht weniger. Wenn sie nicht zugestimmt haben, weitere Informationen von Ihnen zu erhalten, senden Sie ihnen keine weiteren Informationen. Ein Anruf oder eine kurze E-Mail mit der Frage, ob sie mit Ihrem Produkt zufrieden waren, kann die Tür für mehr Kommunikation öffnen. Wenn Sie sich einverstanden erklärt haben, weitere Informationen von Ihnen zu erhalten, können Sie weiterhin nützliche Informationen bereitstellen, die für sie von Wert sind, aber vermeiden Sie schamlose Stecker für Ihre Produkte. Fügen Sie in die E-Mail-Serie Links zu Ihrer Website ein, wenn Sie mehr über Ihre Lösungen erfahren möchten. Wenn sie am Ende der E-Mail-Serie nicht auf einen der Links geklickt haben, fügen Sie sie einer langfristigen Pflege-Sequenz hinzu, beispielsweise einem monatlichen Newsletter. Wenn auf einen Link geklickt wird, fügen Sie diese in eine Hot Lead-Sequenz ein. Jetzt ist es Zeit, ihnen von Ihren Produkten zu erzählen.

Marketing 101 auf den Punkt gebracht
3. Follow-up mit alle.

Verpassen Sie nicht den Überblick über heiße Leads, dies sind die Leute, die am meisten zum Kaufen bereit sind. Die Häufigkeit dieser Kommunikation sollte höher sein als die Ihrer neuen Lead- und Langzeitkampagnen. Geben Sie ausführlichere Informationen zu Ihren Produkten und machen Sie es ihnen leicht, bei Ihnen zu kaufen. (Verkäufe 101 in Nussschale - machen Sie es den Leuten leicht, Ihnen ihr Geld zu geben.) Sobald sie bei Ihnen gekauft haben, legen Sie sie in eine neue Kundenkampagne ein. Fragen Sie sie, ob Ihnen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gefallen hat. Wenn nicht, fragen Sie sie warum. Erhalten Sie eine Erfolgsgeschichte von ihnen, die Sie mit Ihren Leads teilen können. Pflegen Sie nach dem Kauf eine Beziehung zu ihnen und denken Sie daran, dass es nie schaden kann, das Telefon abzuholen.

In der Bewertung:

  • Bitten Sie sie, ein Webformular auszufüllen, indem Sie ihnen etwas Wertvolles zur Verfügung stellen. Wenn Sie nicht über Infusionsoft oder ähnliches verfügen, können Sie diesen kostenlosen Webform-Builder verwenden. http://www.phpform.org/
  • Verfolgen Sie Ihr Versprechen, indem Sie ihnen das senden, zu dem sie sich angemeldet haben.
  • Binden Sie sie in ein sinnvolles Gespräch ein.
  • Senden Sie niemals einen Prospekt etwas, wenn er sich nicht dafür entschieden hat. Und wenn sie abgemeldet werden, senden Sie ihnen keine Informationen. Bringen Sie Ihre E-Mails in den Posteingang, bleiben Sie dort willkommen und seien Sie kein Spammer.
  • Sei prominent Platzieren Sie Ihr Webformular auf der Startseite Ihrer Website, platzieren Sie es auf Ihrer Facebook-Seite, setzen Sie den Link auf Ihr Twitter, setzen Sie ihn am Ende eines YouTube-Videos. Lege es überall hin. Viel Glück und glückliches Marketing!
Von Liz Womack, Telaeris Marketing Analyst

Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    *

    Newsletter


    mit einem Vertreter sprechen

    Kontakt

    Telefon: 858-627-9700
    Fax: 858-627-9702
    -------------------------------
    9123 Chesapeake Dr.
    San Diego, CA 92123
    -------------------------------
    sales@telaeris.com