Blogs

ALARM! EVAKUIERUNG! MONTAGE! Was als nächstes?

Mit XPressEntry kann der Notruf- oder Sammelpunkt überall sein.
Notfälle können dazu führen, dass Montageorte aufgrund unsicherer Bedingungen verlegt werden. Erfassen Sie mit XPressEntry Personen von überall ohne zusätzliche Infrastruktur.

Wenn Sie ein Sicherheitsfachmann sind und für das Notfallevakuierungsmanagement verantwortlich sind (auch bekannt als Evakuierungswärter, Feuerwehrwärter, Etagenwärter, Notfallmanager, Evakuierungsmanager, Evakuierungsbeauftragter, Krisenmanager usw.), wissen Sie genau, was als nächstes kommt…

Das Arbeitsministerium der Vereinigten Staaten und Arbeitsschutzverwaltung (OSHA) verlangt von Unternehmen mit zehn (10) oder mehr Mitarbeitern einen schriftlichen Notfallaktionsplan (EAP). Was kommt als nächstes für das Notfallevakuierungsmanagement: Schnelle Abrechnung für alle nach Abschluss einer Notfallevakuierung für den Fall, dass sich ein Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Besucher vor Ort nicht in Sicherheit gebracht hat. Warum ist das wichtig? Es kann um Leben oder Tod gehen. 

Warum ist es wichtig, bereit zu sein?

Eine Notfallevakuierung ist die dringende sofortige Flucht von Personen aus Gebäuden oder Bereichen mit einer unmittelbaren Bedrohung oder einer potenziellen Gefahr für Leben oder Eigentum. Die häufigsten Ereignisse sind Brände oder Arbeitsunfälle wie Explosionen, Chemikalienaustritt, Rauch usw. Sicherheitsmanager sollten jedoch Naturkatastrophen und vom Menschen verursachte Gefahren wie aktive Schützen, Terrorismus, Bombendrohungen usw. als echte Gefahren am Arbeitsplatz einbeziehen. Es ist eine harte Welt da draußen. 

Hier ist die Situation: Egal wie oft Feuerwehrübungen geübt werden, eine echte Notfallevakuierung ist anders, was zu Panik, Laufen, Verwirrung und sogar Geschrei führen kann. Schlimmer noch, Verletzungen und sogar der Tod sind möglich. Verletzungen und Tod können als direkte Folge des Notfallereignisses eintreten oder weil das Personal verletzt wurde, desorientiert ist, Angst hat, sich zu bewegen oder Hilfe benötigt. Notfälle sind daher für alle, insbesondere für Sicherheitsfachkräfte, eine intensive Situation.

Was machen Sie mit vielen Menschen in einer Notfallevakuierung?

Es ist einfach, an einem kleinen Arbeitsplatz mit einer Handvoll Mitarbeiter für jeden verantwortlich zu sein. Arbeitgeber mit großen Einrichtungen und einer großen Anzahl von Mitarbeitern vor Ort müssen jedoch die Notfallvorsorge sehr ernst nehmen. wie Öl- und Gasraffinerien, Chemiefabriken, Minen, Militärstützpunkte, Produktionsstätten, Regierungseinrichtungen, mehrstöckige Bürogebäude, Baustellen, Flughäfen, Schulen usw. 

Arbeitsplätze mit vielen Mitarbeitern vor Ort und XPressEntry kann sie alle bewältigen.
Arbeitsplätze gibt es in allen möglichen Formen und Größen. Erfassen Sie mit XPressEntry schnell alle Mitarbeiter vor Ort während einer Notfallevakuierung in weniger als 5 Minuten, selbst bei Standorten mit 5000 oder mehr Personen.

 

Lassen Sie uns nun schnell vorspulen und uns auf die Anforderungen der OSHA konzentrieren: „Rechenschaft für alle während einer Notfallevakuierung“

Die Anzahl der Evakuierungsbereiche hängt von der Anzahl der Personen vor Ort, der Größe und der Anordnung der Einrichtung ab. Daher können Sammelpunkte weit auseinander liegen, was die Kommunikation erschwert. Stellen Sie sich eine echte Notfallsituation vor, in der Sicherheitsfachleute an Sammelpunkten alles nur mit einem Papierplan, einem Stift und einer Zwischenablage sortieren müssen. Wer sind alle? Wer ist anwesend? Wurden alle berücksichtigt? Sind die Leute nicht mehr vor Ort? Wer fehlt? 

Üben Sie regelmäßig Feuerübungen mit XPressEntry. Eine echte Notfallevakuierung kann jederzeit stattfinden.
XPressEntry ist ein leistungsstarkes Tool, das durch die Überwachung Ihres physischen Zutrittskontrollsystems die neueste Belegung beibehält.

Vorteile eines Notfall-Evakuierungs-Management-Systems.

Der Vorteil größerer Arbeitgeber besteht darin, dass die meisten über Zugangskontrollsysteme verfügen, um den Arbeitsplatz zu sichern und Zutrittsereignisse zu verfolgen. Alle Mitarbeiter, Auftragnehmer und Besucher MÜSSEN sich bei der Ankunft anmelden, um auf die Website zugreifen zu können. Darüber hinaus sollten Sie bei der Abreise das Abzeichen herausnehmen, um genaue Informationen zu erhalten.

XPressEntry Handheld-Ausweisleser ist die Notfall-Evakuierungs-Management-Lösung, die Sie für die Musterung benötigen:

    • Integriert sich in das bestehende Zutrittskontrollsystem des Unternehmens.
    • Erfasst alle Aktivitäten, um die neuesten Belegungsinformationen zu verfolgen und zu verwalten.
    • Synchronisiert mit allen anderen Handhelds und dem Zutrittskontrollsystem.
    • Scannt schnell Ausweise an Sammel- / Sammelpunkten und zählt Mitarbeiter als sicher.
    • Schnelles Zählen von Arbeitern, die ihren Ausweis als sicher an Montageplätzen vergessen haben.
    • Zählt schnell Konten für Mitarbeiter, die zu den falschen Sammel- / Sammelpunkten evakuiert wurden.
    • Identifiziert schnell fehlende Mitarbeiter und liefert hilfreiche Informationen für Ersthelfer.
Der XPressEntry Mustermodus ist die beste Notfall-Evakuierungslösung für Sicherheitsfachleute.
Ermitteln Sie den letzten bekannten Standort von vermissten Personen bei einer Notfallevakuierung und stellen Sie den Ersthelfern mit XPressEntry lebensrettende Informationen zur Verfügung.

 

Die beste Lösung für das Notfall-Evakuierungsmanagement!

Heutzutage sind viele andere Systeme für die Aufstellung, Dienstpläne, Dienstaufrufe und Personalzählung nach der Evakuierung auf dem Markt erhältlich. XPressEntry macht es am besten! 

    • Erfassen Sie in wenigen Minuten von überall aus Hunderte, sogar Tausende von Menschen.
    • Funktioniert mit Mobilfunk, WLAN und auch im Offline-Modus (alle aufgezeichneten Aktivitäten werden bei erneuter Verbindung synchronisiert).
    • Flexibel; Montage- / Sammelpunkte in unsicheren Situationen einfach an neue Orte verschieben 
    • Führend in der Branche mit den meisten physischen Zugangskontrollsystem-Integrationen.
    • Führend in der Branche durch das Lesen der unterschiedlichsten Sicherheitsausweise.
    • Stellen Sie Sicherheitsfachleuten schnell eine genaue Vermisstenliste und wichtige lebensrettende Informationen für Ersthelfer aus dem Zutrittskontrollsystem zur Verfügung. Zum Beispiel: Vollständiger Name, Foto-ID, Mitarbeiternummer, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche E-Mail, persönliche Telefonnummer, persönliche E-Mail, Notfallkontaktinformationen, Manager, zuletzt gescannte Leser, Zeitpunkt des letzten Scans, letzte Zone betreten, Zeit, zu der der Benutzer in die Zone eingetreten ist, usw. 
Eine echte Notfallevakuierung kann chaotisch sein, wenn Leben in Gefahr sind. Verwenden Sie XPressEntry, um alle Mitarbeiter zu berücksichtigen.
Die Handheld-Lesegeräte von XPressEntry führen immer eine vollständige Echtzeit-Liste der Personen, die sicher evakuiert wurden und wer noch vermisst wird.

 

XPressEntry verwandelt eine normalerweise chaotische Situation in einen reibungslosen und klar definierten Vorgang, der sofortige Antworten liefert, um Leben zu retten. Stellen Sie Sicherheitsfachkräften die besten Werkzeuge und die Flexibilität zur Verfügung, die sie benötigen, um alle Mitarbeiter bei einer Notfallevakuierung sicher zu berücksichtigen.

Sei ein Held. Sicherheitsexperten verwalten ihre Evakuierung mit XPressEntry.  ZUR CHALLENGE um mehr zu erfahren. 

Hinterlasse einen Kommentar

*

E-Mail-Abonnement

Erhalten Sie die neuesten Updates direkt in Ihren Posteingang